Popping

Popping an sich sind explosive Muskelkontraktionen zum Rhythmus der Musik. Damit ist der Schwerpunkt des Unterrichts im Grunde schon erklärt.

In der Tanzszene hat sich seit den 70er Jahren eine Art von Tanz etabliert, bei der man verschiedene Bewegungsformen mit dem Popping verbindet. Weltweit hat sich dafür eine Community gebildet.

Angefangen auf Funk Musik, vor allem an der Westküste der USA, tanzten viele diese Art ua. auch in der TV-Show Soultrain und dadurch erlang der Tanzstil weltweit Aufmerksamkeit. Da sich das Popping nicht an der Musik orientieren muss, kann man auf verschiedene Musikstile trainieren und tanzen. Ob R&B, Hip Hop, House oder Dubstep Musik, alles ist möglich.

In unseren Klassen lehren wir Basisbewegungen, wie Roboting, Animation, Tutting, Waving, Glidings etc. die man mit dem Popping verbindet, trainieren Körperkontrolle, helfen das Musikverständnis und -gefühl zu verbessern.

Anfänger und Fortgeschrittene trainieren gemeinsam. Unsere Unterrichtsmethoden sind darauf angepasst, dass jeder in seinem Tempo lernen und sich jeder von jedem Inspiration holen kann.

Zeiten

Die aktuellen Zeiten sind flexibel und richten sich nach der jeweiligen Situation. Den aktuellen Stundenplan findet ihr

Schulbeitrag

Popping Class Unterricht
42€ pro Monat (eine Unterrichtseinheit / Woche)